Verbesserungen vorschlagen | Freunde informieren

rheumatoide Gelenkentzündung (Arthritis)

RA; chronische Polyarthritis; CP; primär chronische Polyarthritis; PcP; progredient chronische Polyarthritis
chronisch-entzündliche Systemerkrankung, die durch Synovialitis zu Arthritis, Bursitis und Tendovaginitis führt, fakultativ extraartikuläre Organmanifestationen

Fachgebiete: Rheumatologie
Themen: rheumatoide Arthritiden (RA; chronische Polyarthritiden; CP)

Autoren*: Patricia Schauenburg, Carolina Bollenhagen, Tatjana Raeder
Historie: mID: 19370, gültig seit 29.05.2008
Medizinische Zuordnung nach ICD-10: M06.9
* Die Inhalte wurden von den Autoren in deutscher Sprache verfasst.

Ähnliche Themen
Vergleich  Recherche
Lokalisation des Sekundärgeschehens
  • gesamter Körper
 
Symptome des Krankheitsbildes    (Symptome vergleichen)
  • Gelenkkapselinnenschichtentzündung (Synovialitis; Synoviitis; Synovitis)
 
  • Abgeschlagenheit und allgemeines Krankheitsgefühl
 
  • Schmerzen
    • bewegungsabhängig
 
  • Gelenkschmerzen (Arthralgien)
 
 
  • Gelenkschwellung
    • Gelenkkapsel (Capsula articularis) + spindelförmig
 
  • Schwitzen
    • nachts
 
  • subfebrile Temperaturen
 
  • Morgensteifigkeit
 
  • Bewegungseinschränkung
 
  • Rötung
    • Gelenke (Articulationes)
 
  • Instabilität
    • Gelenke (Articulationes)
 
 
 
 
  • abakterielle Entzündung der Sehnen bzw. Sehnenscheiden am Sehnenansatz (Tendovaginitis; Tenosynovitis)
 
 
  • Blutgefäßentzündung (Vaskulitis)
 
 
 
 
  • veränderte Laborparameter
    • Rheumafaktor (RF) (Untersuchungsmaterial: Serum)
    • Antinukleäre Antikörper (ANA) (Untersuchungsmaterial: Serum)
 
  • erhöhter Laborparameter
    • Blukörperchensenkungs-Reaktion/-Geschwindigkeit (BSR, BSG, ESR) (Untersuchungsmaterial: Zitratblut)
    • C-reaktives Protein (CRP) (Untersuchungsmaterial: Serum)
    • Hämoglobinkonzentration (Hb)
    • Eisen (Fe) (Untersuchungsmaterial: Serum)
    • Kupfer (Untersuchungsmaterial: Plasma)
    • C3-Proteinkonzentration (Untersuchungsmaterial: Serum)
    • C4-Proteinkonzentration (Untersuchungsmaterial: Serum)
 
  • positiver Latextropfentest
 
  • positiver Waaler-Rose-Test
 
  • veränderte Histologie
    • Bindegewebe + nekrotisch + fibrinoid
    • Fibroblastensaum + palisadenförmig
 
  • verändertes Punktat
    • gelblich
    • trübe
 
  • Gewebeinfiltration
    • Lymphozyten
    • Plasmazellen
    • Makrophagen
 
  • Hyperämie
 
  • veränderter Befund im Röntgen
    • Arrosionen
    • juxtartikuläre Osteoporose
    • Usuren
    • Knochendestruktion
    • Deformierung + Gelenk (Articulatio)
    • Destruktion + Gelenk (Articulatio)
    • Erosionen
    • Gelenkspaltverschmälerung
 
  • brüchige Nägel
 
  • Hautfärbungsstörung (Pigmentierungsstörung der Haut)
    • Handrücken
 
  • Hautrötung der Handfläche (Palmarerythem)
 
 
 
  • Herzbeutelentzündung (Perikarditis)
 
  • Erkrankungen der Herzklappen
 
 
  • Rippenfellentzündungen (Pleuritiden)
 
 
  • akute Entzündung der kleinen Atemgangswege (akute Bronchiolitis)
 
 
  • Glomerulopathie
 
 
  • tiefe Augenlederhautentzündung (Skleritis; Scleritis)
 
  • oberflächliche Augenlederhautentzündung (Episkleritis)
 
  • Arterienverkalkung (Atherosklerose; Arteriosklerose)
 
 
 
 
 
 
mögliche Folgezustände bei Nichtbehandlung der Krankheit
weitere Informationen
Weitere Quellen:
  • AWMF Leitlinien
  • Wikipedia-Artikel
  • Bücherempfehlungen
  • Pubmed Journalartikel
  • Sonstige Internet-Seiten
  • ...
begünstigende Zustände (fördernde Einflüsse; Kofaktoren)
  • ohne erkennbare Ursache (idiopathisch)
 
  • HLA-DR4 positiv
 
  • HLA-DP positiv
 
  • HLA-DR1 positiv
 
  • HLA-DR10 positiv
 
  • HLA-DR6 positiv
 
weitere Informationen
Weitere Quellen:
  • AWMF Leitlinien
  • Wikipedia-Artikel
  • Bücherempfehlungen
  • Pubmed Journalartikel
  • Sonstige Internet-Seiten
  • ...
diagnostische Maßnahmen
  • Labordiagnostik durchführen
    • Blukörperchensenkungs-Reaktion/-Geschwindigkeit (BSR, BSG, ESR) (Untersuchungsmaterial: Zitratblut)
    • C-reaktives Protein (CRP) (Untersuchungsmaterial: Serum)
    • Blutbild
 
  • spezielle Labordiagnostik durchführen
    • Rheumafaktor (RF) (Untersuchungsmaterial: Serum)
    • Antinukleäre Antikörper (ANA) (Untersuchungsmaterial: Serum)
    • Eisen (Fe) (Untersuchungsmaterial: Serum)
    • Kupfer (Untersuchungsmaterial: Plasma)
    • C3-Proteinkonzentration (Untersuchungsmaterial: Serum)
    • C4-Proteinkonzentration (Untersuchungsmaterial: Serum)
 
  • röntgen
 
  • einstechen (punktieren)
    • Gelenke (Articulationes)
 
  • Elektrophorese durchführen
 
Symptomatische Diagnostik:
weitere Informationen
Weitere Quellen:
  • AWMF Leitlinien
  • Wikipedia-Artikel
  • Bücherempfehlungen
  • Pubmed Journalartikel
  • Sonstige Internet-Seiten
  • ...
gesundheitsfördende Maßnahmen
Alternative 1: ernährungsmedizinische Maßnahmen:
  • Arachidonsäurezufuhr vermindern
    • lakto-vegetarische Kost mit fettreduzierter Milch
    • maximal 2x Woche Fleisch
    • Zufuhr tierischer Fette reduzieren
    • Wurst und Innereien vermeiden
 
  • bedarfsgerechte Omega3-Fettsäuren-Zufuhr sicherstellen
    • 2 Seefischgerichte pro Woche essen
    • Omega-3-Fettsäure-Zubereitungen (Fischölkapseln)
 
  • Zufuhr von n-3-Fettsäuren optimieren
    • Nachtkerzenöl
    • Borretschöl
    • Leinöl
    • Rapsöl
    • Nüsse
 
  • Vitamin E-reich ernähren
 
  • Vitamin C-reich ernähren
 
  • Vitamin A-reich ernähren
 
  • bedarfsgerechte Selenzufuhr sicherstellen
 
  • Speisen zum Erhalt der Spurenelemente schonend zubereiten
 
Alternative 2: unter Kontrolle der Krankheitsaktivität:
  • Supplementationstherapie durchführen (supplementieren)
    • Vitamin E (Tocopherol)
 
Symptomatische Prophylaxe:
weitere Informationen
Weitere Quellen:
  • AWMF Leitlinien
  • Wikipedia-Artikel
  • Bücherempfehlungen
  • Pubmed Journalartikel
  • Sonstige Internet-Seiten
  • ...
therapeutische Maßnahmen
Alternative 1: ernährungsmedizinische Maßnahmen:
  • Arachidonsäurezufuhr vermindern
    • lakto-vegetarische Kost mit fettreduzierter Milch
    • maximal 2x Woche Fleisch
    • Zufuhr tierischer Fette reduzieren
    • Wurst und Innereien vermeiden
 
  • bedarfsgerechte Omega3-Fettsäuren-Zufuhr sicherstellen
    • 2 Seefischgerichte pro Woche essen
    • Omega-3-Fettsäure-Zubereitungen (Fischölkapseln)
 
  • Zufuhr von n-3-Fettsäuren optimieren
    • Nachtkerzenöl
    • Borretschöl
    • Leinöl
    • Rapsöl
    • Nüsse
 
  • Vitamin E-reich ernähren
 
  • Vitamin A-reich ernähren
 
  • selenreich ernähren
 
  • Speisen zum Erhalt der Spurenelemente schonend zubereiten
 
Alternative 2: Unter Kontrolle der Krankheitsaktivität:
  • Supplementationstherapie durchführen (supplementieren)
    • Vitamin E (Tocopherol)
 
 Mögliche Zustände nach dieser Therapiealternative 
  • Aktivierung der Krankheitsaktivität
 
Alternative 3: alternative Medikamente
  • Medikamente (Arzneimittel) verabreichen (medikamentöse Therapie durchführen)
    • nicht-steroidale Antirheumatika (NSAR)
    • Corticosteroide (Kortikosteroide; Corticoide; Kortikoide)
    • Chloroquin
    • Sulfasalazin
    • Goldverbindungen
    • Methotrexat
    • Anti-Interleukin-1-Rezeptor-Antikörper
    • CD4 Antikörper
    • Tumornekrosefaktor alpha Blocker
    • Leflunomid
    • alkylierende Mittel
 
Alternative 4: unterstützende Maßnahmen
  • Thermotherapie durchführen
 
  • Hydrotherapie durchführen
 
  • Kältetherapie (Kryotherapie) durchführen
 
  • Elektrotherapie durchführen
 
  • Massagetherapie durchführen
 
  • an Bewegungstherapie teilnehmen
 
Symptomatische Therapie:
weitere Informationen
Weitere Quellen:
  • AWMF Leitlinien
  • Wikipedia-Artikel
  • Bücherempfehlungen
  • Pubmed Journalartikel
  • Sonstige Internet-Seiten
  • ...
Verteilungen (Männer/Frauen)
  • 1 : 3
 
Erkrankungsalter (Jahre)
  • 30 - 50
 
weitere Informationen
Weitere Quellen:
  • AWMF Leitlinien
  • Wikipedia-Artikel
  • Bücherempfehlungen
  • Pubmed Journalartikel
  • Sonstige Internet-Seiten
  • ...
Autoren-Empfehlungen
  • Innere, Harrison 
  • Pschyrembel, Wörterbuch 
 
Ihre Hinweise an medrapid