Verbesserungen vorschlagen | Freunde informieren

Bewusstseinstrübung

Beeinträchtigung der Bewusstseinsklarheit und damit der Fähigkeit, verschiedene Aspekte der eigenen Person und der Umwelt zu erfassen, sie sinnvoll miteinander zu verbinden, entsprechend zu handeln und sich mitzuteilen

Fachgebiete: Nervenheilkunde
Themen: qualitative Bewusstseinsstörungen; Bewusstseinsstörung (Störung der Vigilanz)

Autoren*: Patricia Schauenburg
Historie: mID: 30024, gültig seit 02.10.2007
Medizinische Zuordnung nach ICD-10: R41
* Die Inhalte wurden von den Autoren in deutscher Sprache verfasst.

Ähnliche Themen
Vergleich  Recherche
Lokalisation des Primärgeschehens
  • Gehirn (Cerebrum)
 
Symptome des Krankheitsbildes    (Symptome vergleichen)
 
  • Verlangsamung
 
  • Desorientierung (Desorientiertheit; Verwirrtheit; Verwirrung)
 
weitere Informationen
Weitere Quellen:
  • AWMF Leitlinien
  • Wikipedia-Artikel
  • Bücherempfehlungen
  • Pubmed Journalartikel
  • Sonstige Internet-Seiten
  • ...
begünstigende Zustände (fördernde Einflüsse; Kofaktoren)
  • Erkrankung der Blutgefäße des Zentralnervensystems (vaskuläre Krankheit des ZNS)
 
 
  • Dämmerzustände
 
  • organisch bedingte (exogene) Psychosen
 
  • Vergiftungen (Intoxikationen)
 
weitere Informationen
Weitere Quellen:
  • AWMF Leitlinien
  • Wikipedia-Artikel
  • Bücherempfehlungen
  • Pubmed Journalartikel
  • Sonstige Internet-Seiten
  • ...
weitere Informationen
Weitere Quellen:
  • AWMF Leitlinien
  • Wikipedia-Artikel
  • Bücherempfehlungen
  • Pubmed Journalartikel
  • Sonstige Internet-Seiten
  • ...
Autoren-Empfehlungen
  • Duale Reihe Neurologie 
  • Neurologie, Berlit 
  • Neurologie, Müller 
  • Neurologie, Poeck 
  • Pschyrembel, Wörterbuch 
 
Ihre Hinweise an medrapid