Verbesserungen vorschlagen | Freunde informieren

toxisches Megakolon bei Colitis ulcerosa

Nicht-obstruktive Dilatation des Kolons mit systemischer toxischer Entzündungsreaktion, im Rahmen einer Colitis ulcerosa Erkrankung.

Fachgebiete: Magen-Darm-Krankheiten, Infektiologie, Bauchchirurgie
Themen: Megakolonerkrankungen; Colitis ulcerosa

Autoren*: Carla Tischler
Historie: mID: 32197, gültig seit 14.09.2007
Medizinische Zuordnung nach ICD-10: K59.3
* Die Inhalte wurden von den Autoren in deutscher Sprache verfasst.

Ähnliche Themen
Vergleich  Recherche
Lokalisation des Primärgeschehens
  • Grimmdarm (Kolon; Colon)
 
Lokalisation des Sekundärgeschehens
  • gesamter Körper
 
Symptome des Krankheitsbildes    (Symptome vergleichen)
  • Durchfall (Diarrhoe; Diarrhö)
 
  • peranaler Blutabgang (Hämatochezie)
 
 
 
  • Überblähung des Darms
 
  • Erbrechen (Vomitus; Emesis)
 
 
 
  • Herzfrequenzerhöhung (Tachykardie)
 
 
  • Erweiterung (Dilatation) des Dickdarms (Colon; Kolon)
    • Thumbprint-Zeichen
 
  • distendiertes Abdomen
 
  • Darmwandulzera
 
  • Flüssigkeitsansammlung in der Darmwand (Darmwandödem)
 
  • Infiltration der Darmwand durch Lymphozyten
 
  • Infiltration der Darmwand durch Granulozyten
 
  • Infiltration der Darmwand durch Makrophagen
 
  • Darmgangrän
 
 
mögliche Folgezustände bei Nichtbehandlung der Krankheit
  • Darmdurchbruch (Darmperforation)
 
  • Darmblutung
 
  • Rezidivneigung
 
  • tödlicher Ausgang einer Krankheit (Exitus letalis)
 
weitere Informationen
Weitere Quellen:
  • AWMF Leitlinien
  • Wikipedia-Artikel
  • Bücherempfehlungen
  • Pubmed Journalartikel
  • Sonstige Internet-Seiten
  • ...
Auslösende Zustände (zwangsläufige Auslöser inkl. Genlocus = Auslöser)
  • Colitis ulcerosa
 
weitere Informationen
Weitere Quellen:
  • AWMF Leitlinien
  • Wikipedia-Artikel
  • Bücherempfehlungen
  • Pubmed Journalartikel
  • Sonstige Internet-Seiten
  • ...
diagnostische Maßnahmen
  • Röntgen des Abdomens
 
  • Dickdarm röntgen
 
  • Abdomensonographie durchführen
 
  • Abdomen-CT durchführen
 
  • Spiegelung (Endoskopie) durchführen
 
Symptomatische Diagnostik:
weitere Informationen
Weitere Quellen:
  • AWMF Leitlinien
  • Wikipedia-Artikel
  • Bücherempfehlungen
  • Pubmed Journalartikel
  • Sonstige Internet-Seiten
  • ...
gesundheitsfördende Maßnahmen
Alternative 1
  • kausale Therapie (Grunderkrankung therapieren oder iatrogene Ursache eliminieren)
 
  • absetzen motilitätshemmender Medikamente
 
weitere Informationen
Weitere Quellen:
  • AWMF Leitlinien
  • Wikipedia-Artikel
  • Bücherempfehlungen
  • Pubmed Journalartikel
  • Sonstige Internet-Seiten
  • ...
therapeutische Maßnahmen
Alternative 1: Allgemeine Therapie
  • Nahrungskarenz halten
 
  • Magenablaufsonde legen
 
  • parenteral ernähren
 
  • Flüssigkeit und Elektrolyte substituieren
 
  • intensivmedizinisch überwachen und versorgen
 
  • Medikamente (Arzneimittel) einnehmen
    • in die Vene (intravenös; i.v.)
    • Prednisolon
    • Cefotaxime und Aminogykoside
 
  • endoskopische Dekompression durchführen
 
 Mögliche Komplikationen 
  • Darmdurchbruch (Darmperforation)
 
Alternative 2: Chirurgische Therapie
  • Kolektomie durchführen + Ileostoma anlegen
    • spät
 
Symptomatische Therapie:
weitere Informationen
Weitere Quellen:
  • AWMF Leitlinien
  • Wikipedia-Artikel
  • Bücherempfehlungen
  • Pubmed Journalartikel
  • Sonstige Internet-Seiten
  • ...
Autoren-Empfehlungen
 
Ihre Hinweise an medrapid