Verbesserungen vorschlagen | Freunde informieren

Knochenmarkstoxizität bei Kombination Methotrexat mit Cotrimoxazol

Knochenmarkdepression mit Leukopenie und Thrombozytopenie bei gleichzeitiger Einnahme von Methotrexat (Antimetabolite) und Cotrimoxazol(Antibiotika)

Fachgebiete: Blutkrankheiten, Krebserkrankungen, Pharmakologie und Toxikologie, Infektiologie, Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, klinische Pharmakologie
Themen: Wechselwirkungseffekt : Erhöhung der Knochenmarkstoxizität

Autoren*: Agnieszka Nowrotek
Historie: mID: 35712, gültig seit 11.05.2006
* Die Inhalte wurden von den Autoren in deutscher Sprache verfasst.

Lokalisation des Primärgeschehens
  • Knochenmarkzellen
 
Lokalisation des Sekundärgeschehens
  • Blut- und Immunsysteme
 
Symptome des Krankheitsbildes    (Symptome vergleichen)
 
  • Granulozytenerniedrigung (Granulozytopenie; Granulopenie)
 
  • Blutplättchenmangel (Thrombopenie; Thrombozytopenie)
 
  • Knochenmarkschädigung durch Arzneimittel
 
 
  • Petechien Dieses Krankheitsbild anschauen
    • Schleimhaut (Mukosa; Mucosa)
    • Tunica serosa
 
weitere Informationen
Weitere Quellen:
  • AWMF Leitlinien
  • Wikipedia-Artikel
  • Bücherempfehlungen
  • Pubmed Journalartikel
  • Sonstige Internet-Seiten
  • ...
Auslösende Zustände (zwangsläufige Auslöser inkl. Genlocus = Auslöser)
  • Pharmaka-Interaktionen
    • Methotrexat
    • Cotrimoxazol
 
weitere Informationen
Weitere Quellen:
  • AWMF Leitlinien
  • Wikipedia-Artikel
  • Bücherempfehlungen
  • Pubmed Journalartikel
  • Sonstige Internet-Seiten
  • ...
diagnostische Maßnahmen
  • Anamnese über aktuelle Erkrankungen erheben
 
  • Medikamentenanamnese erheben
 
  • komplettes Blutbild bestimmen
 
  • Blutungszeit bestimmen
 
  • Gewebeprobe entnehmen (biopsieren)
 
Symptomatische Diagnostik:
weitere Informationen
Weitere Quellen:
  • AWMF Leitlinien
  • Wikipedia-Artikel
  • Bücherempfehlungen
  • Pubmed Journalartikel
  • Sonstige Internet-Seiten
  • ...
gesundheitsfördende Maßnahmen
Alternative 1
  • Wirkstoffkombination vermeiden
 
weitere Informationen
Weitere Quellen:
  • AWMF Leitlinien
  • Wikipedia-Artikel
  • Bücherempfehlungen
  • Pubmed Journalartikel
  • Sonstige Internet-Seiten
  • ...
Ihre Hinweise an medrapid