Verbesserungen vorschlagen | Freunde informieren

Spätdumpingsyndrom der abführenden Schlinge

Beschwerden, 2-3 Stunden nach Nahrungsaufnahme auftretend, bedingt durch vorausgegangene Magen-OP

Fachgebiete: Magen-Darm-Krankheiten, Ernährungsmedizin
Themen: Dumpingsyndrome

Autoren*: Carla Tischler, Tatjana Raeder
Historie: mID: 36122, gültig seit 09.09.2007
Medizinische Zuordnung nach ICD-10: K91.1
* Die Inhalte wurden von den Autoren in deutscher Sprache verfasst.

Ähnliche Themen
Vergleich  Recherche
Lokalisation des Primärgeschehens
  • Dünndarm
 
Lokalisation des Sekundärgeschehens
  • Magen-Darm-Trakt (gastrointestinales System)
 
  • vegetatives (autonomes) Nervensystem
 
  • Herzkreislaufsystem (kardiovaskuläres System)
 
Symptome des Krankheitsbildes    (Symptome vergleichen)
 
  • Schmerzen im Magen-Darm-Bereich
    • krampfartig
 
 
  • Erbrechen (Vomitus; Emesis)
 
  • Durchfall (Diarrhoe; Diarrhö)
 
  • herzvorhofbedingte Herzfrequenzerhöhung (atriale Tachykardie; Vorhoftachykardie)
 
 
  • Schweißausbrüche
 
  • Hitzegefühl/ -wallungen
 
  • Schwindelgefühl
 
 
  • Schwächegefühl
 
  • Gesichtsblässe
 
  • Karzinoidsyndrom (flush Syndrom; Hyperserotonismus; Angiomatosis miliaris; Steiner Voerner)
 
 
 
  • Heißhunger
 
weitere Informationen
Weitere Quellen:
  • AWMF Leitlinien
  • Wikipedia-Artikel
  • Bücherempfehlungen
  • Pubmed Journalartikel
  • Sonstige Internet-Seiten
  • ...
Auslösende Zustände (zwangsläufige Auslöser inkl. Genlocus = Auslöser)
  • Zustand nach Billroth I
 
  • Zustände nach Billroth OP
 
  • Zustand nach Vagotomie mit Pyloroplastik
 
  • Zustand nach Vagotomie ohne Pyloroplastik
 
  • Zustand nach Magenresektion (Gastrektomie)
 
weitere Informationen
Weitere Quellen:
  • AWMF Leitlinien
  • Wikipedia-Artikel
  • Bücherempfehlungen
  • Pubmed Journalartikel
  • Sonstige Internet-Seiten
  • ...
diagnostische Maßnahmen
  • Anamnese zu vorangegangenen Erkrankungen und Operationen erheben
 
  • radiologischen Nachweis einer Sturzentleerung erbringen
 
  • oralen Glukosetoleranztest durchführen
 
  • Endosonographie durchführen
    • Darm (Intestinum)
    • Magen (Gaster; Ventriculus)
 
  • H2-Atemtest (Wasserstoffinhalationstest) mit Glukose durchführen
 
  • Provokationsmahlzeit-Test mit fettreicher Nahrung durchführen
 
Differentialdiagnosen    (Differentialdiagnosen vergleichen)
  • Syndrom der zuführenden Schlinge (Afferent-loop-Syndrom)
 
 
Assoziationen (nichtkausale Begleiterkrankungen inkl. Begleitgenetik)
  • Zwölffingerdarmgeschwür (Ulcus duodeni)
 
Symptomatische Diagnostik:
weitere Informationen
Weitere Quellen:
  • AWMF Leitlinien
  • Wikipedia-Artikel
  • Bücherempfehlungen
  • Pubmed Journalartikel
  • Sonstige Internet-Seiten
  • ...
gesundheitsfördende Maßnahmen
Alternative 1
  • Ernährungsberatung durchführen
 
weitere Informationen
Weitere Quellen:
  • AWMF Leitlinien
  • Wikipedia-Artikel
  • Bücherempfehlungen
  • Pubmed Journalartikel
  • Sonstige Internet-Seiten
  • ...
therapeutische Maßnahmen
Alternative 1
  • Ernährung- und Lebensgewohnheiten umstellen
 
  • eiweißreiche Mahlzeiten einnehmen
 
  • keine Flüssigkeit zu den Mahlzeiten aufnehmen
 
  • keine rasch aufschließbaren Kohlenhydrate aufnehmen
 
  • kleine und häufige Mahlzeiten aufnehmen
 
  • ballaststoffreich ernähren
 
  • leichte Kost zu sich nehmen
 
  • symptomatische Therapie durchführen
    • Colestyramin (Cholestyramin)
    • Quellmittel
 
Alternative 2
  • Ernährung- und Lebensgewohnheiten umstellen
 
  • eiweißreiche Mahlzeiten einnehmen
 
  • keine Flüssigkeit zu den Mahlzeiten aufnehmen
 
  • keine rasch aufschließbaren Kohlenhydrate aufnehmen
 
  • kleine und häufige Mahlzeiten aufnehmen
 
  • ballaststoffreich ernähren
 
  • leichte Kost zu sich nehmen
 
  • symptomatische Therapie durchführen
    • Loperamid
    • Quellmittel
 
Alternative 3
  • medikamentös vorbehandeln
    • Octreotid
    • Serotoninantagonisten
    • Anticholinergika
    • beta-Adrenorezeptor-Antagonisten (beta-Rezeptoren-Blocker, Betablocker)
    • orale Antidiabetika
 
Alternative 4
  • chirurgische Umwandlungskorrektur durchführen
    • sehr selten
 
 Mögliche Zustände nach dieser Therapiealternative 
  • Rezidivneigung
 
Symptomatische Therapie:
weitere Informationen
Weitere Quellen:
  • AWMF Leitlinien
  • Wikipedia-Artikel
  • Bücherempfehlungen
  • Pubmed Journalartikel
  • Sonstige Internet-Seiten
  • ...
Autoren-Empfehlungen
  • Gastroenterologie compact 
  • Gastroenterologie systematisch 
  • Gastroenterologie; Layer  
  • Innere, Harrison 
  • Pschyrembel, Wörterbuch 
  • Therapie gastroenterologischer Krankheiten 
 
Ihre Hinweise an medrapid