Verbesserungen vorschlagen | Freunde informieren

operativ entfernbarer bösartiger epithelialer Magentumor mit Eindringen in die untere Speiseröhre und Mageneingang Typ 2 und 3 (resektables Magenkarzinom mit Infiltration des distalen Ösophagus und Kardia Typ 2 und 3) ohne Lymphknotenbefall

vom Drüsenepithel des Magens ausgehender maligner Tumor,mit Infiltration des distalen Ösophagus und Kardiabefall Typ II bis III, funktionell operabel und ohne Lymphknotenbefall

Fachgebiete: Magen-Darm-Krankheiten, Bauchchirurgie, Krebserkrankungen
Themen: bösartiger epithelialer Magentumor (Magenkarzinom; Gasterkarzinom)

Autoren*: Carla Tischler, Tatjana Raeder
Historie: mID: 36429, gültig seit 23.09.2007
Medizinische Zuordnung nach ICD-10: C16.9
* Die Inhalte wurden von den Autoren in deutscher Sprache verfasst.

Ähnliche Themen
Vergleich  Recherche
Lokalisation des Primärgeschehens
  • Drüsenepithelzellen + Magen (Gaster; Ventriculus)
 
Lokalisation des Sekundärgeschehens
  • Magenkardia + Speiseröhre (Ösophagus)
 
Symptome des Krankheitsbildes    (Symptome vergleichen)
  • Oberbauchschmerzen
    • diffus
 
  • Reizmagen (funktionelle Dyspepsie)
 
 
  • Abgeschlagenheit und allgemeines Krankheitsgefühl
 
  • Leistungsknick
 
  • Gewichtsverlust
 
 
  • Brechreiz
 
  • Erbrechen (Vomitus; Emesis)
 
 
  • subfebrile Temperaturen
 
  • Widerwillen gegen Fleisch (Fleischaversion)
    • häufig
 
  • Schluckstörungen (Dysphagien)
 
mögliche Folgezustände bei Nichtbehandlung der Krankheit
weitere Informationen
Weitere Quellen:
  • AWMF Leitlinien
  • Wikipedia-Artikel
  • Bücherempfehlungen
  • Pubmed Journalartikel
  • Sonstige Internet-Seiten
  • ...
begünstigende Prozeduren (fördernde Einflüsse; Kofaktoren)
  • kochsalzreich ernähren
    • Evidenz wahrscheinlich
 
  • gegrilltes Fleisch konsumieren
    • Evidenz möglich
 
  • Pökelfleisch konsumieren
    • Evidenz unzureichend
 
  • geräucherte Nahrungsmittel konsumieren
    • Evidenz unzureichend
 
weitere Informationen
Weitere Quellen:
  • AWMF Leitlinien
  • Wikipedia-Artikel
  • Bücherempfehlungen
  • Pubmed Journalartikel
  • Sonstige Internet-Seiten
  • ...
diagnostische Maßnahmen
  • Ernährungsanamnese erheben
 
  • Endosonographie durchführen
 
  • Magenspiegelung (Gastroskopie) durchführen
 
  • Gewebeprobe entnehmen (biopsieren)
    • multipel
    • mehr als 10 Biopsien
 
  • Ultraschall (Sonographie) durchführen
    • Bauch (Abdomen; Bauchregion)
 
  • konventionelle Strahlendiagnostik durchführen (keine Lokalisation!)
    • Brustkorb (Thorax)
    • Bauch (Abdomen; Bauchregion)
 
  • Computertomographie (CT) durchführen
    • Bauch (Abdomen; Bauchregion)
    • Brustkorb (Thorax)
 
  • Bauchspiegelung (Laparoskopie) durchführen
 
  • Skelettszintigraphie durchführen
 
  • Labordiagnostik durchführen
 
  • Tumormarker bestimmen
    • CEA (Carcinoembrionales Antigen) (Untersuchungsmaterial: Serum)
    • CA 19-9 (Carbohydrate-Antigen 19-9, GICA, gastrointestinal cancer antigen) (Untersuchungsmaterial: Serum, Plasma)
    • CA 72-4 (Cancer-Antigen 72-4, TAG-72, Tumorassoziiertes Glykoprotein-72) (Untersuchungsmaterial: Serum, Plasma)
 
  • Leberwerte bestimmen
    • Aspartat-Aminotransferase (AST; ASAT; Glutamat-Oxalacetat-Transaminase; GOT) (Untersuchungsmaterial: Serum)
    • Alanin-Aminotransferase (ALT; Glutamat-Pyruvat-Transaminase; GPT) (Untersuchungsmaterial: Serum)
    • Albuminquotient
    • Gamma-Glutamyl-Transferase (GGT; gamma-GT) (Untersuchungsmaterial: Serum)
 
  • Stuhl auf okkultes Blut untersuchen
 
Differentialdiagnosen    (Differentialdiagnosen vergleichen)
  • Zwölffingerdarmgeschwür (Ulcus duodeni)
 
  • metastatischer Magenbefall
 
  • Magenlymphdrüsenkrebsarten (maligne Magenlymphome)
 
  • bösartige Neubildungen des embryonalen Magengewebes (maligne mesenchymale Magentumoren)
 
 
Kausale Diagnostik zu:
Symptomatische Diagnostik:
weitere Informationen
Weitere Quellen:
  • AWMF Leitlinien
  • Wikipedia-Artikel
  • Bücherempfehlungen
  • Pubmed Journalartikel
  • Sonstige Internet-Seiten
  • ...
gesundheitsfördende Maßnahmen
Alternative 1
  • Vitamin-C-reiche Kost zu sich nehmen
    • Evidenz wahrscheinlich
 
gesundheitsfördernde Zustände
 
  • prophylaktische Wirkung durch sachgerechte Lagerung von Lebensmitteln im Kühlschrank
    • Evidenz überzeugend
 
 
 
Kausale Prophylaxe zu:
weitere Informationen
Weitere Quellen:
  • AWMF Leitlinien
  • Wikipedia-Artikel
  • Bücherempfehlungen
  • Pubmed Journalartikel
  • Sonstige Internet-Seiten
  • ...
therapeutische Maßnahmen
Alternative 1: Kurative Therapie: transhiatal erweiterte Gastrektomie
  • operative Entfernung (Resektion) des Tumors durchführen
    • Gastrektomie + abdominale transhiatale Gastrektomie
 
  • bedarfsgerechte Energie-, Eiweiß- und Nährstoffzufuhr sicherstellen
 
 Mögliche Zustände nach dieser Therapiealternative 
 Mögliche Komplikationen 
  • Narkosekomplikationen
 
  • Nachblutungen
 
  • Infektion
 
  • Nervenverletzung
 
  • Gefässverletzung
 
  • Thrombose
 
  • Wundheilungsstörungen
 
Kausale Therapie zu:
weitere Informationen
Weitere Quellen:
  • AWMF Leitlinien
  • Wikipedia-Artikel
  • Bücherempfehlungen
  • Pubmed Journalartikel
  • Sonstige Internet-Seiten
  • ...
Verteilungen (Männer/Frauen)
  • 2 : 1
 
weitere Informationen
Weitere Quellen:
  • AWMF Leitlinien
  • Wikipedia-Artikel
  • Bücherempfehlungen
  • Pubmed Journalartikel
  • Sonstige Internet-Seiten
  • ...
Autoren-Empfehlungen
 
Ihre Hinweise an medrapid