Verbesserungen vorschlagen | Freunde informieren

Gehirnentzündung durch Herpes-simplex-Viren

HSV-Enzephalitis
akute hämorrhagische nekrotisierende Virusenzephalitis

Fachgebiete: Nervenheilkunde
Themen: Primärerkrankungen durch Herpes-simplex-Viren (Typ 1 und 2); Gehirnentzündung (Enzephalitis; Encephalitis)

Autoren*: Patricia Schauenburg
Historie: mID: 37355, gültig seit 16.12.2007
Medizinische Zuordnung nach ICD-10: B00.4
* Die Inhalte wurden von den Autoren in deutscher Sprache verfasst.

Lokalisation des Primärgeschehens
  • Gehirn (Cerebrum)
 
Lokalisation des Sekundärgeschehens
  • limbisches System
 
Symptome des Krankheitsbildes    (Symptome vergleichen)
 
 
  • Unruhe
 
 
  • Orientierungsstörungen
 
  • organisch bedingte (exogene) Psychosen
 
 
 
 
 
  • Schädigung (Läsion; Lähmung; Parese) von Hirnnerven
 
 
  • kurze ruckartige Muskelzuckungen (Myoklonien)
 
  • neuropsychologische Störungen
 
  • fokale neurologische Ausfälle (Herdsymptome)
 
  • Sprachverlust (Aphasie)
 
 
 
 
  • veränderte Computertomographie des Schädels (pathologisches CCT)
    • verminderte Dichte im CT (hypodens)
 
  • veränderte Magnetresonanztomographie (MRT; NMR; Kernspintomographie) des Schädels
 
mögliche Folgezustände bei Nichtbehandlung der Krankheit
 
  • Schädigungen des Gehirns (zerebrale Läsionen)
 
 
 
  • tödlicher Ausgang einer Krankheit (Exitus letalis)
 
weitere Informationen
Weitere Quellen:
  • AWMF Leitlinien
  • Wikipedia-Artikel
  • Bücherempfehlungen
  • Pubmed Journalartikel
  • Sonstige Internet-Seiten
  • ...
begünstigende Zustände (fördernde Einflüsse; Kofaktoren)
  • Infektion mit Herpes-simplex-Viren (Typ 1; Typ 2)
    • Herpes simplex Virus I
 
  • Immundefekte
 
  • Stress
 
weitere Informationen
Weitere Quellen:
  • AWMF Leitlinien
  • Wikipedia-Artikel
  • Bücherempfehlungen
  • Pubmed Journalartikel
  • Sonstige Internet-Seiten
  • ...
diagnostische Maßnahmen
  • Computertomographie (CT) durchführen
    • Kopf (Caput)
 
  • Magnetresonanztomographie (MRT; NMR; Kernspintomographie) durchführen
    • Kopf (Caput)
 
  • einstechen (punktieren) + Labordiagnostik durchführen + Polymerasekettenreaktion (PCR) durchführen
    • Gehirnrückenmarkflüssigkeit (Liquor cerebrospinalis)
    • Zellzahl (Anzahl der Zellen)
    • Eiweiss im Liquor
    • Antikörper (Immunglobuline)
    • Herpes simplex Virus
 
  • Elektroencephalographie (EEG) durchführen
 
Symptomatische Diagnostik:
weitere Informationen
Weitere Quellen:
  • AWMF Leitlinien
  • Wikipedia-Artikel
  • Bücherempfehlungen
  • Pubmed Journalartikel
  • Sonstige Internet-Seiten
  • ...
therapeutische Maßnahmen
Alternative 1: neurologische Therapie
  • Medikamente (Arzneimittel) verabreichen (medikamentöse Therapie durchführen)
    • Aciclovir + in die Vene (intravenös; i.v.)
 
 Mögliche Zustände nach dieser Therapiealternative 
Alternative 2: neurologische Therapie
  • Medikamente (Arzneimittel) verabreichen (medikamentöse Therapie durchführen)
    • Vidarabin + Infusion
 
 Mögliche Zustände nach dieser Therapiealternative 
Alternative 3: neurologische Therapie
  • Medikamente (Arzneimittel) verabreichen (medikamentöse Therapie durchführen)
    • Foscarnet
 
 Mögliche Zustände nach dieser Therapiealternative 
Symptomatische Therapie:
weitere Informationen
Weitere Quellen:
  • AWMF Leitlinien
  • Wikipedia-Artikel
  • Bücherempfehlungen
  • Pubmed Journalartikel
  • Sonstige Internet-Seiten
  • ...
Inzidenzen
  • 3 : 1000000
 
weitere Informationen
Weitere Quellen:
  • AWMF Leitlinien
  • Wikipedia-Artikel
  • Bücherempfehlungen
  • Pubmed Journalartikel
  • Sonstige Internet-Seiten
  • ...
Autoren-Empfehlungen
  • Infektiologie, Hahn Klein 
  • Infektionskrankheiten, Suttorp 
  • Pschyrembel, Wörterbuch 
  • Reisemedizin, Diesfeld 
  • Tropenmedizin, Lang 
 
Ihre Hinweise an medrapid