Verbesserungen vorschlagen | Freunde informieren

unwillkürlicher Urinabgang bei Belastung

Stressinkontinenz; Belastungsinkontinenz; Sphinkterinkompetenz
passiver, unwillkürlicher Urinverlust bei Erhöhung des intraabdominellen Druckes

Fachgebiete: Urologie
Themen: unwillkürlicher Urinabgang (Harninkontinenz)

Autoren*: Patricia Schauenburg, Silke Schwaner, Jessica Berg
Historie: mID: 38132, gültig seit 12.02.2009
Medizinische Zuordnung nach ICD-10: N39.3
* Die Inhalte wurden von den Autoren in deutscher Sprache verfasst.

Ähnliche Themen
Vergleich  Recherche
Symptome des Krankheitsbildes    (Symptome vergleichen)
  • Urinverlust ohne Harndrang
 
  • Harnblasenschließmuskelschwäche (Sphinkterinsuffizienz)
 
  • verminderter Harnröhrenverschlussdruck
 
weitere Informationen
Weitere Quellen:
  • AWMF Leitlinien
  • Wikipedia-Artikel
  • Bücherempfehlungen
  • Pubmed Journalartikel
  • Sonstige Internet-Seiten
  • ...
begünstigende Zustände (fördernde Einflüsse; Kofaktoren)
  • Estrogenerniedrigung im Blut (Hypoöstrogenämie)
 
  • Scheidensenkung (Descensus vaginae)
 
  • Harnblasensenkung (Descensus vesicae)
 
 
 
  • verstärkte Reaktivität der Harnblasenentleerungsmuskeln (Detrusorhyperreaktivität)
 
  • Zustände des Nervensystems und der Muskeln (neurologische Zustände)
 
  • Zustände des endokrinen Systems
 
  • Medikamenten Neben- und Wechselwirkungen
 
  • Fettleibigkeit (Adipositas; Fettsucht)
 
  • hohes Lebensalter
 
 
  • Zystozele
 
  • Zustand nach Ektomie
    • Gebärmutter (Uterus)
 
weitere Informationen
Weitere Quellen:
  • AWMF Leitlinien
  • Wikipedia-Artikel
  • Bücherempfehlungen
  • Pubmed Journalartikel
  • Sonstige Internet-Seiten
  • ...
therapeutische Maßnahmen
Alternative 1
  • Beckenbodengymnastik durchführen
 
Alternative 2
  • Beckenbodengymnastik durchführen
 
  • Medikamente (Arzneimittel) verabreichen (medikamentöse Therapie durchführen)
    • Duloxetin
 
Alternative 3
  • Beckenbodengymnastik durchführen
 
  • Reizstromtherapie durchführen
 
Alternative 4
  • Beckenbodengymnastik durchführen
 
  • Reizstromtherapie durchführen
 
  • Biofeedback durchführen
 
Kausale Therapie zu:
weitere Informationen
Weitere Quellen:
  • AWMF Leitlinien
  • Wikipedia-Artikel
  • Bücherempfehlungen
  • Pubmed Journalartikel
  • Sonstige Internet-Seiten
  • ...
Ihre Hinweise an medrapid