Verbesserungen vorschlagen | Freunde informieren

Erbrechen (Vomitus; Emesis) beim Säugling

häufiges Symptom im Kindesalter, das belanglos sein kann, aber auch Leitsymptom verschiedener Krankheiten

Fachgebiete: Kinderheilkunde, Neugeborenenheilkunde
Themen: Übelkeit (Nausea) und Erbrechen (Vomitus; Emesis)

Autoren*: Frank Nowak
Historie: mID: 41112, gültig seit 22.11.2006
Medizinische Zuordnung nach ICD-10: R11
* Die Inhalte wurden von den Autoren in deutscher Sprache verfasst.

Ähnliche Themen
Vergleich  Recherche
Symptome des Krankheitsbildes    (Symptome vergleichen)
  • Erbrechen (Vomitus; Emesis)
 
  • Brechreiz
 
  • anhaltendes Erbrechen (Vomitus; Emesis)
 
  • massives Erbrechen (Vomitus; Emesis)
 
  • galliges Erbrechen (Vomitus; Emesis)
 
  • morgendliches Erbrechen (Vomitus; Emesis)
 
  • schwallartiges Erbrechen (Vomitus; Emesis)
 
weitere Informationen
Weitere Quellen:
  • AWMF Leitlinien
  • Wikipedia-Artikel
  • Bücherempfehlungen
  • Pubmed Journalartikel
  • Sonstige Internet-Seiten
  • ...
diagnostische Maßnahmen
  • Vorgeschichte (Anamnese) erfragen
    • Anamnese: Verhalten
    • Art des Erbrechens
    • Beschaffenheit des Erbrochenen
    • zeitlicher Ablauf
 
  • Anamnese über aktuelle Erkrankungen erheben + Anamnese zu vorangegangenen Erkrankungen erheben
 
  • Ernährungsanamnese erheben
 
  • Medikamentenanamnese erheben
 
  • Gewichtsanamnese erheben
 
  • Familienanamnese erheben
 
Differentialdiagnosen    (Differentialdiagnosen vergleichen)
  • Magendarmentzündung (Gastroenteritis)
 
 
  • mangelhafter Kardiaschluss (Chalasie)
 
  • Darminvagination (Darmintussuszeption)
 
  • angeborene (hereditäre; kongenitale) Hiatushernie
 
  • Niere und Harnwegsentzündungen (Niere und Harnwegsinfektion)
 
  • Ernährungsstörung
 
  • spontane Hirnblutung (ICB) unterhalb der harten Hirnhaut (nichttraumatischer intrazerebraler subduraler hämorrhagischer Insult)
 
 
 
 
  • habituelles Erbrechen (Vomitus; Emesis)
 
 
weitere Informationen
Weitere Quellen:
  • AWMF Leitlinien
  • Wikipedia-Artikel
  • Bücherempfehlungen
  • Pubmed Journalartikel
  • Sonstige Internet-Seiten
  • ...
therapeutische Maßnahmen
Alternative 1
  • Flüssigkeitssubstitutuion durchführen
    • Glukose-Elektrolytlösungen
    • ggf. parenteral
 
  • Nahrungskarenz halten
    • vorübergehend (passager,temporär)
 
Alternative 2
  • kausale Therapie (Grunderkrankung therapieren oder iatrogene Ursache eliminieren)
 
weitere Informationen
Weitere Quellen:
  • AWMF Leitlinien
  • Wikipedia-Artikel
  • Bücherempfehlungen
  • Pubmed Journalartikel
  • Sonstige Internet-Seiten
  • ...
Autoren-Empfehlungen
 
Wikipedia
Ihre Hinweise an medrapid