Verbesserungen vorschlagen | Freunde informieren

Blutgefäßtumor außerhalb der harten Rückenmarkshaut

extradurales Hämangiom
meist asymptomatischer vaskulärer Tumor der Wirbelsäule, oft Zufallsbefund in der Autopsie

Fachgebiete: Nervenheilkunde, Krebserkrankungen, Neurochirurgie
Themen: Erkrankungen der Rückenmarkarterien und -venen; Rückenmarktumor (Tumor spinalis)

Autoren*: Patricia Schauenburg
Historie: mID: 43350, gültig seit 01.10.2007
Medizinische Zuordnung nach ICD-10: D33.4
* Die Inhalte wurden von den Autoren in deutscher Sprache verfasst.

Lokalisation des Primärgeschehens
  • Blutgefäße
 
Lokalisation des Sekundärgeschehens
  • Wirbelsäule (Columna vertebralis)
 
  • Wirbelkörper (Corpus vertebrae)
 
Symptome des Krankheitsbildes    (Symptome vergleichen)
 
  • Rückenschmerzen
    • lokal
 
  • Rückenmarkschädigungen (spinale Läsionen; Querschnittslähmungen)
 
  • veränderte Magnetresonanztomographie (MRT; NMR; Kernspintomographie)
    • hyperintens
 
mögliche Folgezustände bei Nichtbehandlung der Krankheit
weitere Informationen
Weitere Quellen:
  • AWMF Leitlinien
  • Wikipedia-Artikel
  • Bücherempfehlungen
  • Pubmed Journalartikel
  • Sonstige Internet-Seiten
  • ...
therapeutische Maßnahmen
Alternative 1: neurochirurgische Therapie
  • chirurgisch entfernen
 
Alternative 2: neuroradiologische Therapie
  • bestrahlen (Strahlentherapie durchführen)
 
Symptomatische Therapie:
weitere Informationen
Weitere Quellen:
  • AWMF Leitlinien
  • Wikipedia-Artikel
  • Bücherempfehlungen
  • Pubmed Journalartikel
  • Sonstige Internet-Seiten
  • ...
Autoren-Empfehlungen
  • Duale Reihe Neurologie 
  • Neurologie, Berlit 
  • Neurologie, Müller 
  • Neurologie, Poeck 
  • Pschyrembel, Wörterbuch 
 
Ihre Hinweise an medrapid