Verbesserungen vorschlagen | Freunde informieren

Verstopfung bei Schüttellähmung

Obstipation bei Parkinson (Paralysis agitans)
Neben Schluckstörungen ist die Entleerung des Magens bei Patienten mit IPS häufig verzögert. Eine Therapie mit L-Dopa, Dopamin-Agonisten, Anticholinergika, trizyklischen Antidepressiva, Amantadin und Antihistaminika kann dieses Symptom verstärken und zu verminderter Bioverfügbarkeit der Medikamente führen.

Fachgebiete: Nervenheilkunde
Themen: Symptome bei Erkrankungen der Basalganglien (Stammganglien)

Autoren*: Patricia Schauenburg
Historie: mID: 44039, gültig seit 02.10.2007
Medizinische Zuordnung nach ICD-10: G20, K59.0
* Die Inhalte wurden von den Autoren in deutscher Sprache verfasst.

Lokalisation des Primärgeschehens
  • schwarze Substanz (Substantia nigra)
 
Lokalisation des Sekundärgeschehens
  • Magen-Darm-Trakt (gastrointestinales System)
 
Symptome des Krankheitsbildes    (Symptome vergleichen)
  • Verstopfung (Obstipation)
 
weitere Informationen
Weitere Quellen:
  • AWMF Leitlinien
  • Wikipedia-Artikel
  • Bücherempfehlungen
  • Pubmed Journalartikel
  • Sonstige Internet-Seiten
  • ...
therapeutische Maßnahmen
Alternative 1
  • Flüssigkeit aufnehmen
 
Alternative 2
  • ballaststoffreich ernähren
 
Alternative 3
  • körperliche Aktivität steigern
 
Alternative 4
  • Medikamente (Arzneimittel) verabreichen (medikamentöse Therapie durchführen)
    • Polyethylenglykol
 
weitere Informationen
Weitere Quellen:
  • AWMF Leitlinien
  • Wikipedia-Artikel
  • Bücherempfehlungen
  • Pubmed Journalartikel
  • Sonstige Internet-Seiten
  • ...
Autoren-Empfehlungen
  • Duale Reihe Neurologie 
  • Neurologie, Berlit 
  • Neurologie, Müller 
  • Neurologie, Poeck 
  • Pschyrembel, Wörterbuch 
 
Ihre Hinweise an medrapid