Verbesserungen vorschlagen | Freunde informieren

Gallenblasenstein ohne Gallenblasenentzündung ohne Gallenwegverschluss

Cholezystolithiasis ohne Cholezystitis ohne Gallenwegobstruktion
Konkrementen aus Cholesterin oder Bilirubin (Pigmentsteine) bzw. deren Mischformen in der Gallenblase ohne das Auftreten von entzündlichen Prozessen oder Obstruktionen

Fachgebiete: Magen-Darm-Krankheiten, Bauchchirurgie
Themen: Gallenblasenstein ohne Gallenblasenentzündung (Cholezystolithiasis ohne Cholezystitis); Gallensteine (Cholelithiasis); stummer Gallenblasenstein (Cholezystolithiasis); symptomatische Gallenblasensteine (Cholezystolithiasis) ohne Komplikation

Autoren*: Stephanie Müller, Tatjana Raeder, Johann Rüping
Historie: mID: 5250, gültig seit 29.09.2007
Medizinische Zuordnung nach ICD-10: K80.20
* Die Inhalte wurden von den Autoren in deutscher Sprache verfasst.

Lokalisation des Primärgeschehens
  • Gallenblase (Vesica fellae; Vesica biliaris)
 
Lokalisation des Sekundärgeschehens
  • Verdauungssystem
 
  • Leber (Hepar)
 
  • Bauchspeicheldrüse (Pankreas)
 
Symptome des Krankheitsbildes    (Symptome vergleichen)
  • kein Krankheitsgefühl
 
  • Oberbauchschmerzen
    • kolikartig
    • Ausstrahlung zwischen die Schultern
 
 
 
  • Übelkeit (Nausea) und Erbrechen (Vomitus; Emesis)
 
 
  • Unverträglichkeit bestimmter Nahrungsmittel
    • fette Speisen
    • gebratene Speisen
    • blähende Speisen
    • kalte Getränke
    • Kaffee
 
  • Murphyzeichen
 
mögliche Folgezustände bei Nichtbehandlung der Krankheit
 
 
  • Stauungsgallenblase (Vesica fellae (biliaris) Hydrops)
 
 
 
 
  • Lebereitergeschwür (Leberabszess)
 
 
 
 
 
  • Darmverschluss durch Gallensteine (Gallensteinileus)
 
  • steinbedingte Bauchspeicheldrüsenentzündung (lithogene Pankreatitis)
 
weitere Informationen
Weitere Quellen:
  • AWMF Leitlinien
  • Wikipedia-Artikel
  • Bücherempfehlungen
  • Pubmed Journalartikel
  • Sonstige Internet-Seiten
  • ...
begünstigende Zustände (fördernde Einflüsse; Kofaktoren)
  • weibliches Geschlecht
 
 
  • Zunahme in höherem Alter
 
  • hereditäre Faktoren
 
  • Fettleibigkeit (Adipositas; Fettsucht)
 
  • enterales Gallensäureverlustsyndrom (chologene Diarrhö)
 
  • Crohnkrankheit (Morbus Crohn; Enteritis regionalis; Ileitis terminalis)
 
  • Verstopfung (Obstipation)
    • chronisch
 
  • Hämolyse
    • chronisch
 
 
  • helle Hautfarbe (Hautkolorit)
 
  • 6-F-Regel (female
 
begünstigende Prozeduren (fördernde Einflüsse; Kofaktoren)
  • einseitige Ernährung durchführen
    • cholesterinreiche, ballaststoffarme Diät
    • parenterale Ernährung
    • Fastenkur
 
  • Medikamente (Arzneimittel) verabreichen (medikamentöse Therapie durchführen)
    • orale Kontrazeptiva
    • Clofibrat
 
weitere Informationen
Weitere Quellen:
  • AWMF Leitlinien
  • Wikipedia-Artikel
  • Bücherempfehlungen
  • Pubmed Journalartikel
  • Sonstige Internet-Seiten
  • ...
diagnostische Maßnahmen
  • Vorgeschichte (Anamnese) erfragen
    • Familienanamnese
    • Risikofaktoren
    • aktuelle Erkrankung
 
  • allgemeine körperliche Untersuchung durchführen (klinische Untersuchung durchführen)
 
  • Labordiagnostik durchführen
    • großes Blutbild (Untersuchungsmaterial: EDTA-Blut)
    • C-reaktives Protein (CRP) (Untersuchungsmaterial: Serum)
    • Blukörperchensenkungs-Reaktion/-Geschwindigkeit (BSR, BSG, ESR) (Untersuchungsmaterial: Zitratblut)
    • alkalische Phosphatase (AP)
    • Leber-AP
    • Gamma-Glutamyl-Transferase (GGT; gamma-GT) (Untersuchungsmaterial: Serum)
    • Alanin-Aminotransferase (ALT; Glutamat-Pyruvat-Transaminase; GPT) (Untersuchungsmaterial: Serum) + Aspartat-Aminotransferase (AST; ASAT; Glutamat-Oxalacetat-Transaminase; GOT) (Untersuchungsmaterial: Serum)
    • Bilirubin
    • direktes Bilirubin
    • Haptoglobin (Hp) (Untersuchungsmaterial: Plasma)
 
  • Ultraschall (Sonographie) durchführen
    • Bauch (Abdomen; Bauchregion)
 
  • Funktionsultraschall (Funktionssonographie) durchführen
    • Gallenwege
 
  • Computertomographie (CT) durchführen
    • Gallenblase (Vesica fellae; Vesica biliaris)
 
  • Magnetresonanztomographie (MRT; NMR; Kernspintomographie) durchführen
    • Gallenwege
 
  • endoskopisch-retrograde Cholangiographie (ERC) durchführen
 
  • perkutane transhepatische Cholangiographie (PTC) durchführen
 
  • Röntgen-Abdomenleeraufnahme durchführen
 
  • Gallenwegespiegelung (Cholangioskopie; Choledochoskopie) durchführen
 
Differentialdiagnosen    (Differentialdiagnosen vergleichen)
 
  • entzündliche Erkrankungen des Wurmfortsatzes (Appendix vermiformis)
 
  • Zwölffingerdarmgeschwür (Ulcus duodeni)
 
  • Magengeschwür (Ulcus ventriculi)
 
 
  • bösartiger epithelialer Gallenblasentumor (Karzinom der Vesica fellae)
 
  • Herzinfarkt (HI; Myokardinfarkt; Herzmuskelinfarkt)
 
  • Lungenembolie
 
 
 
 
 
  • Rippenfellentzündungen (Pleuritiden)
 
 
  • parasitäre Infektionen (Parasitosen)
 
 
Kausale Diagnostik zu:
Symptomatische Diagnostik:
weitere Informationen
Weitere Quellen:
  • AWMF Leitlinien
  • Wikipedia-Artikel
  • Bücherempfehlungen
  • Pubmed Journalartikel
  • Sonstige Internet-Seiten
  • ...
gesundheitsfördende Maßnahmen
Alternative 1
  • Gewicht normalisieren
 
  • cholesterinarm ernähren
 
  • ballaststoffreich ernähren
 
  • vor dem Schlafen ein Glas Milch trinken
 
Kausale Prophylaxe zu:
Symptomatische Prophylaxe:
weitere Informationen
Weitere Quellen:
  • AWMF Leitlinien
  • Wikipedia-Artikel
  • Bücherempfehlungen
  • Pubmed Journalartikel
  • Sonstige Internet-Seiten
  • ...
kontraindizierte Prozesse des Krankheitsbildes
Alternative 1
  • Medikamente (Arzneimittel) verabreichen (medikamentöse Therapie durchführen)
    • Opioide
 
therapeutische Maßnahmen
Alternative 1: Therapie der stummen Form
  • keine Therapie erforderlich
 
Alternative 2: Therapie der symptomatischen Form
  • medikamentöse Behandlung (Therapie) durchführen
    • Butylscopolamin
    • Nitroglyzerin
    • Pethidin
    • Novaminsulfon
 
  • Nahrungskarenz halten
    • mindestens 24 Stunden
 
  • auslösende Nahrungsmittel vermeiden
 
  • elektive Cholezystektomie durchführen
 
Alternative 3: chirurgische Therapie
  • operative Cholecystektomie durchführen
 
  • laparoskopische Cholezystektomie durchführen
 
Alternative 4: nichtchirurgische Steinbeseitigung
  • medikamentöse Litholyse durchführen
    • Ursodeoxycholsäure
 
  • extrakorporale Stoßwellenlithotripsie (ESWL) durchführen
 
Kausale Therapie zu:
Symptomatische Therapie:
weitere Informationen
Weitere Quellen:
  • AWMF Leitlinien
  • Wikipedia-Artikel
  • Bücherempfehlungen
  • Pubmed Journalartikel
  • Sonstige Internet-Seiten
  • ...
Autoren-Empfehlungen
  • Gastroenterologie compact 
  • Gastroenterologie systematisch 
  • Gastroenterologie; Layer  
  • Innere, Harrison 
  • Pschyrembel, Wörterbuch 
  • Therapie gastroenterologischer Krankheiten 
 
Ihre Hinweise an medrapid